Experimente in der Küche (Teil 1): Sellerie-Hasselnuss-Schnitzel

<< Gebratene Selleriescheiben, ummantelt in einer Hasselnusskruste – frischen Salat – Kartoffel-Vinaigrette>>
<< Kalter Dinkelvollkorngrießbrei mit Früchten >>

Eine Freundin erzählte mir letztens, dass Ihre Mutter immer sehr experimentell in der Küche unterwegs ist. Als Kinder haben sie ab und an panierte Selleriescheiben gegessen. Hatte ich bisher noch nie gegessen und musste ich unbedingt ausprobieren. Da es ja ein Tag der Experimente in der Küche werden sollte, habe ich mich gegen Paniermehl und für die Hasselnusskruste beim Sellerieschnitzel entschieden!

Das Experiment kann beginnen …

<< Selleriescheiben, ummantelt in einer Hasselnusskruste – dazu frischen Salat und eine Kartoffel-Vinaigrette>>

Zutaten (für 8-10 Selleriescheiben):
4-5 Kartoffeln (300g)
1 Sellerieknolle (600g)
1 Packung Hasselnusskerne (oder grob zerkleinert)
2 Eier
1 Zwiebel (rot)
200 ml Gemüsebrühe
50g Weizenmehl/ Vollkorndinkelmehl
Salat: 1 Packung Feldsalat, 1 Paprika, 100g Gouda (mittelalt)
Salz, Pfeffer, Öl, Weißwein-Essig, Butterschmalz/Öl
Sonstiges: Küchenmaschine (da ihr die Hasselnüsse zerkleinert müsst) und Kartoffelpresse

Zubereitung (60Min):
1. Schält die Kartoffeln und gart sie in wenig kochendem Salzwasser für 20 Min.
2. Schält den Sellerie und schneidet ihn in fingerdicke Scheiben.
3. Gart die Selleriescheiben in Salzwasser für 10 Min.
4. Zerkleinert die Hasselnüsse mit einer Küchenmaschine.
5. Schält die rote Zwiebel und würfelt sie klein.
6. Sellerie herausnehmen, mit kaltem Wasser abschrecken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
7. Nehmt die Kartoffeln aus dem Wasser und drückt sie durch die Kartoffelpresse. Fügt 200 ml Gemüsebrühe hinzu, rührt die Zwiebel unter, gebt 3-4 EL Essig hinzu und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab. Die Kartoffel-Vinaigrette ist nun fertig!
8. Wascht den Feldsalat und die Paprika. Schneidet die Paprika und den Käse in kleine
9. Würfel und vermengt die beiden Zutaten mit dem Feldsalat. Der Salat ist nun fertig.
10. Ihr benötigt nun 3 tiefe Teller. 1. Teller: 50g Mehl; 2.Teller: Verrührt die 2 Eier, Pfeffer und Salz in einem tiefem Teller; 3.Teller: zerkleinerte Hasselnussblättchen.
Selleriescheiben erst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in den Hasselnussblättchen wenden.
11. Erhitzt Öl/Butterschmalz in einer Pfanne und legt die panierten Selleriescheiben rein bis diese goldbraun von jeder Seite angebraten sind. Danach legt ihr die Selleriescheiben zum Abtropfen auf Küchenpapier.
12.Richtet nun die panierten Selleriescheiben mit etwas Salat auf jedem Teller an. Die Kartoffel-Vinaigrette wird extra dazureicht.

Panierte Selleriescheiben in Hasselnusskruste mit Kartoffel-Vinaigrette

<< Kalter Dinkelvollkorngrießbrei mit Früchten >>

Zutaten (für 4 Personen):
400 ml Milch
150 ml Sahne
1/2 Bio-Zitrone
60 g Zucker
80 g Vollkornweizengrieß

Zubereitung (Aktiv: 10 Min, Passiv: 30-40Min):
1. Kocht die 400 ml Milch, die abgeriebene Zitrone und die 60g Zucker in einem Topf auf.
2. Fügt unter ständigem Rühren den Weizenvollkorngrieß langsam hinzu und lasst alles bei sehr geringer Hitze ca. 5 Min. köcheln.
3. Lasst den Grießbrei unter gelegentlichem Rühren abkühlen und serviert ihn am Ende mit Früchten.

Foto-11.02-Dessert-Grieß

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s