Leichte Küche mit Pestosuppe, Spaghetti-Salat, Kombucha und Blaubeer-Pancakes

<< Pestosuppe >>
<< Spaghetti-Salat >>
<< Kombucha-Drink >>
<< Blaubeer-Pancakes >>

Wenn man mit Freunden zusammen ist, muss es nicht immer ein schweres Menü sein. Heute haben wir ganz viele frische und gesunde Zutaten verwendet und haben dennoch sehr lecker gespeist. Kombucha, die wichtigste Zutat unseres Getränks zur Hauptspeise, ist bspw. ein Kräutertee-Mischgetränk aus Asien, das sich gut auf den Stoffwechsel und die Verdauung auswirken soll. In unserem Hauptgericht, Spaghetti-Salat, findet sich viel gesundes Gemüse und Obst.

<< Pestosuppe >>

Zutaten:
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Olivenöl
500 ml Gemüsebrühe
150 g TK-Spinat
50 g Pesto (am besten frisches)
1/2 Bund Basilikum
100 g griechischer Joghurt

Zubereitung (ca. 10 Minuten):
1. Die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken und im Olivenöl leicht anbraten
2. Die Gemüsebrühe und den gefrorenen Spinat zugeben und das Ganze 5 Minuten leicht kochen lassen, bis der Spinat aufgetaut ist
3. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren und das Pesto unterrühren
4. Mit frisch gehacktem Basilikum und Joghurt anrichten

Foto 03.08.14 12 36 47

<< Spaghetti-Salat >>

Zutaten:
200 g Vollkornspaghetti
1,5 Salatgurken
1 kg Wassermelone
2 rote Zwiebeln
1 Bund Minze
6 EL Limettensaft
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
100 g zerbröselter Feta

Zubereitung (ca. 20 Minuten):
1. Spaghetti bissfest garen, abgießen und mit kaltem Wasser abspülen
2. Die Salatgurken und die Wassermelone schälen, entkernen und in kleine Würfel (ca. 1 cm groß) schneiden
3. Die Zwiebeln in ganz feine Streifen schneiden
4. Die Minze grob hacken
5. Die Spaghetti mit Gurken, Melonen, Zwiebeln, Limettensaft und Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen
6. Das Ganze 10 Minuten durchziehen lassen
7. Den fertigen Spaghetti­-Salat mit dem Feta und der Minze bestreuen und servieren

Foto 03.08.14 12 37 45

Dazu gab es ein leckeres Getränk:

<< Kombucha-Drink >>

Zutaten (für 4 Drinks) :
8 EL Honig
800 ml Orangensaft
8 EL Zitronensaft
4 kleine Zweige Thymian
400 ml Kombucha (gibt es in jeder Drogerie sowie im Reformhaus)

Zubereitung (angegeben ist ausnahmsweise die Zubereitung 1 Getränks):
1. Honig, Orangen- und Zitronensaft miteinander verrühren
2. Die Thymian-Blätter fein hacken und unterrühren
3. Mindestens 10 Minuten ziehen lassen, dann durch ein Sieb gießen und den Saft auffangen
4. Den Saft in Gläser füllen und den Kombucha vorsichtig darauf gießen (soll 2 Schichten ergeben)
Tipp: Mit einem Teelöffel im Glas klappen die Schichten garantiert – einfach den Kombucha über den Löffelrücken langsam einfließen lassen.

Foto 03.08.14 12 37 25

<< Blaubeer-Pancakes >>

Zutaten:
2 Eier
150 g Mehl
1 TL Natron
1 TL Backpulver
250 ml Buttermilch
1 Prise Salz
3 EL Zucker
150 Blaubeeren oder Heidelbeeren (frisch oder TK)
Butter
optional: Ahornsirup oder Honig, Puderzucker

Zubereitung (ca. 30 Minuten):
1. Die Eier trennen
2. Mehl, Natron, Backpulver und Buttermilch zum Eigelb geben und unterrühren
3. Das Eiweiß mit Salz schaumig rühren, Zucker dazugeben und steif schlagen
4. Das Eiweiß nun vorsichtig unter den Teig heben
5. Eine Pfanne mit Butter bepinseln, etwas Teig (ca. 1 cm) hineingeben und mit einem Löffel glatt streichen
6. Bei mittlerer Hitze die Pancakes backen, bis die Unterseite goldfarben ist. Die obere Seite sollte dann noch flüssig sein und Blasen bilden
7. Die Blaubeeren darüber verstreuen, leicht eindrücken und die Pancakes wenden
Wenn sie von beiden Seiten goldbraun sind, sind die Pancakes fertig. Für den nächsten Pancake die Pfanne kurz vom alten Fett befreien. Ahornsirup, Honig oder Puderzucker sehen nicht nur schön zum Anrichten aus, sondern sind auch noch lecker, wenn es etwas süßer sein darf!

Foto 03.08.14 12 41 44

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s