Ein Hoch auf die Grillsaison! Hmmm wie das duftet…

<< Grüner Zitronen-Salat mit gegrillten Ziegenkäsetalern >>
<< Dreierlei Spieße vom Grill >>
<< Schichtspeise mit Nougatcreme, Karamell und Erdbeeren >>

Im Sommer gibt es kaum etwas Schöneres als den Grill anzuschmeißen und mit netten Menschen, kühlem Bier und gegrillten Spezialitäten (angeführt vom klassischen Würstchen) den Abend zu verbringen. Wie das schmeckt! Und wie das duftet! Wenn ich rieche, dass in der Umgebung ein Grill angemacht wird, würde ich am liebsten klingeln und mich mit an den Gartentisch setzen – und es grillt ständig jemand! Zum Glück hab ich aber auch einen eigenen Grill und dieser kam bei unserem letzten Kochlöffel –Abend zum Einsatz. Da ich gerne viele unterschiedliche Kleinigkeiten esse, habe ich mich für Grill-Spieße entschieden. Neben einem vegetarischen und orientalischen Spieß gab es einen Kartoffel-Bacon Spieß. Letzterer hat das Rennen für sich entschieden. Ein kleiner Hinweis vorweg: Solltet ihr Holzspieße verwenden, diese ein paar Stunden vor der Zubereitung zum Einweichen in Wasser legen.

<< Grüner Zitronen-Salat mit gegrillten Ziegenkäsetalern >>

Zutaten:
1 Dose grüne Bohnen
20 Oliven
3 Stiele Minze
3 Stiele Basilikum
1 grüner Salatkopf
20 g Parmesan
40 g Ziegenfrischkäse
8 Toast
1 Zitrone bzw. 5 EL Zitronensaft
1 EL Honig
3 EL Öl
1 EL Zucker
Salz, Pfeffer

Zubereitung (ca. 30 Min.):
Zuerst wird die Vinaigrette zubereitet. Hierzu Zitronensaft, Honig, Öl und Zucker vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Belieben kann der Zucker- oder Zitronenanteil erhöht werden, um die Vinaigrette süßer oder saurer zu machen. Den Salatkopf waschen und in vier Schalen verteilen. Nun die Bohnen, Kräuter und Oliven in die Schalen geben und mit der Vinaigrette beträufeln. Den Parmesan in dünne Scheiben hobeln und ebenfalls auf den Salattellern anrichten. Die Toastscheiben kreisrund ausschneiden (natürlich können sie auch viereckig bleiben – hierbei handelt es sich nur um einen Schönheitseingriff ;-)). Vier Toastscheiben mit dem Ziegenfrischkäse bestreichen und die übrigen Toastscheiben auf den Frischkäse drücken, so dass vier Sandwiche entstehen. Die Taler werden nun in der Pfanne oder auf dem Grill wenige Minuten gebraten. Ist das Toast goldbraun und der Ziegenfrischkäse heiß und flüssig sind die Taler fertig und können auf dem dann servierfertigen Salat angerichtet werden.

Salat mit Ziegenkäsetalern

Salat mit Ziegenkäsetalern

<< Dreierlei Spieße vom Grill >>

Zutaten (Kartoffel-Bacon-Spieß mit Zitronendip – der Favorit):
4 Spieße
8 kleine Kartoffeln
Salz
½ Bio-Zitrone
200 g Crème fraîche
Zucker
Pfeffer
1 Apfel
12 Salbei-Blätter
2 Zwiebeln (oder 8 Silberzwiebeln)
8 Scheiben Frühstücksspeck
3 EL Honig
½ TL Chiliflocken
etw. Wasser

Zubereitung (ca. 30 Min. + Grillzeit):
Zunächst werden die Kartoffeln in Salzwasser gekocht. In der Zwischenzeit kann der Zitronendip sowie die Marinade, mit der die Spieße während des Grillens eingestrichen werden, zubereitet werden. Für den Dip die Zitronenschale abreiben und mit Crème fraîche, Zucker und Pfeffer vermengen. Für die Marinade Honig Chiliflocken und etw. Wasser mischen.
Den Apfel und die Zwiebel in Stücke schneiden. Sind die Kartoffeln fertig gekocht werden Apfel- und Zwiebelstücke, Bacon, Salbei und Kartoffeln abwechselnd aufgespießt. Die Spieße können nun auf den Grill und werden während des Grillens mit der Marinade bestrichen.

Kartoffel-Bacon-Spieße

Zutaten (Vegetarische Spieße):
4 Spieße
12 Champions
1 kleine Zucchini
1 kleine Aubergine
Olivenöl
Kräuter (z.B. Schnittlauch, Thymian und Petersilie)

Zubereitung (ca. 5 Min. + Grillzeit):
Die Zucchini und Aubergine in Stücke schneiden und abwechselnd mit den Champions aufspießen. Olivenöl und Kräuter mischen. Die Spieße werden nun mit der Marinade bestrichen und können sind fertig für den Grill.
Sollte von der Zucchini und oder der Aubergine noch etwas übrig sein können die Reste wunderbar mitgegrillt werden.

Vegetarische Spieße

Zutaten (Orientalische Spieße):
4 Spieße
250 g Rinderhack
1 Ei
Salz
Pfeffer
1 TL Kreuzkümmel
Muskat
12 Cocktailtomaten
1 Paprika
Öl

Zubereitung (ca. 15 Min. + Grillzeit):
Rinderhack, Ei, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Muskat gut vermischen und zu kleinen Bällchen formen. Die Paprika in Streifen schneiden. Hackfleischbällchen, Tomaten und Paprikastreifen abwechselnd aufspießen und den fertigen Spieß mit Öl bepinseln.

Orientalische Spieße

Dreierlei Spieße

Foto 28.05.14 22 17 48

<< Schichtspeise mit Nougatcreme, Karamel und Erdbeeren >>

Zutaten:
150 g Erdbeeren
20 g gehackte Haselnüsse
2 Eier
25g Zucker
200g Schlagsahne
200 g Nuss-Nougat Creme
Karamellwaffeln

Zubereitung (ca. 34 Min. + 120 Min. Kühlzeit):
Erdbeeren schneiden und als 1. Schicht in höhere Gläser oder Schalen anrichten (wir haben Einmachgläser genutzt). Als 2. Schicht gehackte Haselnüsse über die Erdbeeren streuen. Für die 3. Schicht Eier trennen und Eigelb mit Zucker sowie das Eiweiß in zwei Schalen aufschlagen. Die Nuss-Nougat Creme im Wasserbad schmelzen und erst die Eigelbmassse, dann die Sahne hinzugeben. Anschließend vorsichtig den Eisschnee unterheben. Die Masse etwa 2 Stunden im Gefrierfach kühlen. Die Nougatcreme wird nun als 3. Schicht über die Haselnüsse verteilt und mit zerkleinerten Karamellwaffeln bestreut.

Karamell-Nougat Speise

Advertisements