Woodstock (Veg. Chili mit Rohkostsalat) – Ein Rezept von Wam Kat zur kulinarischen Weltverbesserung

<< Chili sin carne >>
<< Rainbow Salat >>

Zum Geburtstag habe ich von Tina, Doro und Melli ein Kochbuch geschenkt bekommen: Wam Kats 24 Rezepte zur kulinarischen Weltverbesserung. Sehr cooles Geschenk zum Kochen mit Freunden! Aber auch sehr interessant: gute Geschichten aus dem bewegten Leben von Wam Kat! Wam Kat ist Aktivist, Koch, Journalist und Autor. Zusammen mit dem Kollektiv „Rampenplan“ griff er die Idee der traditonellen Volksküche auf, um bei Protestveranstaltungen in den 70er/80er Jahren die Versorung der Demonstranten zu gewähren. Die Auseinandersetzung mit Essen, Ernährung und Lebensmittel erfolgt auch noch heute. Mehr gute Infos hier: http://www.wamkat.de/

Wam Kats 24 Rezepte zur kulinarischen Weltverbesserung

Wam Kats 24 Rezepte zur kulinarischen Weltverbesserung

Ich habe mich für „Woodstock“ entschieden, da es das perfekte Essen für viele Menschen ist (einfache, schnelle Zubereitung/ mach satt/ kostengünstig) und bei fast allen unseren Wg-Partys zum „Einsatz“ kam: Mal sin, mal con carne. 🙂

<< Chili sin carne >>

Zutaten:
6 Tomaten
3 Knoblauchzehen
2 grüne, 1 rote Paprika
2 Dosen Kidney Bohnen
1 Dose Mais
(50g schwarze Schokolade) Hausfrauentipp von meinem Mitbewohner Jo
(200ml Rotwein) Nice-to-have, ist nicht in Wam Kats Rezept enthalten
2 Zwiebeln
1 TL brauner Zucker
1 TL Kreuzkümmel
2 kleine frische oder 4 getrocknete Chilis (je nach Geschmack) oder Pulver
Salz, Pfeffer
Highlight: Parmesan
Extra: ggf. noch Fladenbort dazu reichen

Chili sin carne

Chili sin carne

Zubereitung (ca. 20 Min.):
Zwiebeln und Knobi klein schneiden und in einem großen Topf andünsten. Wenn du Kreuzkümmel magst, dann streu ihn gleich drüber (schmeckt dann intensiver). Paprika und Tomaten in kleine Stücke schneiden. Wenn der Knobi und die Zwiebeln etwas braun sind, dann gibt die kleingeschnittenen Tomaten, Parikastücke zusammen mit dem braunen Zucker, zerstückelten Chilis, Salz, den 2 Dosen Kidney Bohnen in den Topf und schütte noch 4-5 Schlücke Rotwein hinzu. Wenn du magst, dann werf das Stück Schokolade – jetzt – noch mit in den Topf und lass das Chili sin carne für ca. 15min einkochen. Das fertige Chili kann mit Mais und Parmesan aufgepeppt werden. Am Ende kannst du das Chili mit Salz und Pfeffer abschmecken.

<< Rainbow Salat >>

Zutaten:
1/2 Kopf Weißkohl
2 Karotten
2 kleine Rote Bette (1/2 Glas Rote Bete, auch bekannt unter Rote Rübe)
2 Äpfel
1 Zitrone
5-6 gehackte Nüsse
1/2 Tasse Rosinen
1 TL brauner Zucker
Für das Dressing: Olivenöl, Sonnenblumenöl, 1/2 Tasse saure Sahne
Extra: Salatblätter zum Anrichten

Rainbow Salat

Rainbow Salat

Zubereitung (ca. 20 Min.):
Zuerst bereitet ihr das Dressing vor – ganz ohne Pfeffer und Salz! Misch die 1/2 Tasse saure Sahne mit 4 EL (1/4 Tasse) Sonnenblumenöl. Schmeck das Dressing mit der Zitrone an. Fertig!!

Die Zutaten für den Salat werden alle getrennt geraspelt: Weißkohl, Karotten, Rote Bete und Äpfel. Schmeck noch die geraspelten Karotten mit etwas Öl und Zitrone ab! Die Äpfel und die Rote Bete werden mit den gehackten Nüssen und dem Saft einer halber Zitrone zusammengemischt.

Jetzt kommen wir zum Anrichten! Schau dir am besten zuerst unser Bild an! 1. Misch den Weißkohl mit den Rosinen unter das Dressing und häufe das in der Mitte einer Schüssel. Der Kreis um den Weißkohl bilden die geraspelten Karotten. Um den Karottenkreis wird die Äpfel-Rote-Bete-Nüsse-Mischung verteilt. Zu guter Letzt noch ein paar grüne Salatblätter verteilt und fertig ist der Regenbogen-Salat.

Advertisements