Leckere Herbstküche: Menü aus Süßkartoffel-Apfel Suppe, Ofen-Kürbis und Pflaumen-Crumble

Am Wochenende haben Sonja und ich gemeinsam mit unserer Freundin Lena (diesmal war nur der halbe Kochloeffel am Werk 😉 ) ein sagenhaft leckeres Menü gekocht. Noch jetzt läuft mir das Wasser im Mund zusammen und ich überlege, zu welcher Gelegenheit ich die Gerichte wieder zubereiten kann – obwohl wir soooo viel gegessen haben, dass wir uns kaum noch bewegen konnten.
Brainstorming hat uns bei der Zusammenstellung der Gänge geholfen. Wir wollten etwas mit Kürbis, Pflaumen, Kichererbsen, Datteln und Süßkartoffeln machen. Entstanden ist hieraus folgendes Menü:

<< Süßkartoffel-Apfel-Suppe >>
<< Ofen-Kürbis mit Möhren, Kartoffeln, Datteln, Kichererbsen und Trauben-Mandel Salat >>
<< Pflaumen-Macadamia-Crumble mit Vanilleeis >>

Die Idee und das Rezept der vegan zubereiteten Vorspeise haben wir aus einer aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Schrot&Korn“. Die weiteren Gerichte haben wir selbst zusammengestellt.

<< Süßkartoffel-Apfel-Suppe >>

Zutaten:
3 Äpfel
½ Zwiebel, fein gehackt
1 Stück Ingwer, fein gehackt
3 EL Sonnenblumenöl
400 g Süßkartoffeln, gewürfelt
2 EL Zitronensaft
600 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
50 ml Apfelsaft
100 ml Sojasahne
Mandelblättchen

Zubereitung (ca. 60 Min.):
Zwiebeln, Ingwer und Süßkartoffeln schälen und kleinschneiden. Dann einen Apfel in grobe, die anderen beiden in kleine Würfel teilen. Zwiebel und Ingwer werden nun in einem Topf angebraten. Die Süßkartoffel und groben Apfelwürfel werden nun ebenfalls mitgebraten. Anschließend fügt ihr Gemüsebrühe und Zitronensaft hinzu. Alles für ca. 20. Min auf niedriger Stufe weich kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die groben Apfelstückchen im Apfelsaft andünsten und ebenfalls salzen und pfeffern.
50 ml Sojasahne zur Suppe gießen und alles pürieren. Gegebenenfalls noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Die Mandelblättchen in einer Pfanne rösten.
Nun die Suppe in Teller füllen und mit der restlichen Sahne sowie den Apfelwürfeln verzieren.

Foto 15.09.13 17 49 22

<< Ofen-Kürbis mit Möhren, Kartoffeln, Datteln, Kichererbsen und Trauben-Mandel Salat >>

Zutaten:
1 Hokkaidokürbis
250 g Kartoffeln
250 g Möhren
50 g Kichererbsen
100 g Datteln
Kokosnussmilch
Olivenöl, Essig
Kreuzkümmel, Zimt, Ras el Hanout, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer
Kürbiskerne
Eisbergsalat
Lollo Rosso
Weintrauben
Mandeln

Zubereitung (ca. 60 Minuten):
Kürbis, Möhren und Kartoffeln schälen und in Streifen schneiden. Den Backofen vorheizen (180°) und die Sauce für das Backofen-Gemüse vorbereiten. Hierzu Kokonussmilch mit Olivenöl, Ras el Hanout, Zimt, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer mischen und ¾ mit dem geschnittenen Gemüse und den Kichererbsen vermengen. Das rohe Gemüse wird auf einem Backblech verteilt und in den Ofen geschoben. Nach ca. 20 Min. werden die Datteln und ¼ der Kokosnussmilch-Sauce ebenfalls über des Gemüse gegeben. Das Ofen-Gemüse weitere 10 -15 Min. backen lassen. In der Zwischenzeit könnt ihr den Salat zubereiten. Hierzu Salat und Trauben waschen. Die Trauben entkernen und mit den Salatblättern und Mandeln vermengen. Mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer abschmecken. Ofen-Gemüse und Salat auf Tellern anrichten und mit Kürbiskernen bestreuen.

Foto 15.09.13 19 39 45 (1)Foto 15.09.13 19 43 03

<< Pflaumen-Macadamia-Crumble mit Vanilleeis >>

Zutaten:
50 g Macadamianüsse, geröstet und gesalzen
80 g Butter
50 g brauner Zucker
100 g Mehl
50 g Haferflocken
500 g Pflaumen
50 ml Apfelsaft
Vanilleeis

Zubereitung (ca. 45. Min.):
Die Macadamianüsse fein hacken und mit Butter, Zucker, Mehl und Haferflocken zu Streuseln kneten. Die Streusel am besten schon vorab zubereiten, damit sie noch im Kühlschrank fest werden können (z.B. könnt ihr die Streusel herstellen, während das Hauptgericht im Backofen ist).
Den Backofen auf 175° vorheizen. Die Pflaumen entkernen, halbieren und in einer Auflaufform verteilen. Den Apfelsaft hinzufügen und mit den Streueseln bedecken. Die Auflaufform für ca. 35 Min. in den Backofen schieben. Anschließend mit Vanilleeis servieren.

Foto 15.09.13 20 44 14

Guten Appetit! Ich hoffe, ihr seid so begeistert wie wir!

Mit diesem leckeren Gericht möchten wir gerne am Gewinnspiel von Küchenplausch teilnehmen.

Advertisements

4 Kommentare zu “Leckere Herbstküche: Menü aus Süßkartoffel-Apfel Suppe, Ofen-Kürbis und Pflaumen-Crumble

    • Hallo Isabell,
      lieben Dank für die Einladung. Da machen wir natürlich gerne mit. Der Banner ist auch schon eingebaut. Ich wollte uns gerade auch für eure Community registrieren und einen Link zum Rezept unterhalb des Events posten, doch bisher hab ich keine Email bekommen, um die Registrierung abzuschließen (auch nicht im Spam). Entweder sie kommt noch oder irgendwas hat nicht geklappt… Aber das Gewinnspiel ist auf jeden Fall eine tolle Idee! Viele Grüße, Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s