Willkommen auf der EISPARTY liebe Gäste und leckere Eistoppings :-)

Danke an den Backbuben für diese tolle Idee. Genau zur richtigen Jahreszeit hat er zur aktuellen Post aus meiner Küche Runde „Zusammen schmeckt’s besser – ich schenke dir ein Stück vom Glück“ seiner Tauschpartnerin ein gigantisches Päckchen zum Thema „Eisparty“ geschickt. Und genau das war auch das Motto unseres Zusammenkommens: EISPARTY. Das Besondere: Jeder hat seine Lieblings-Toppings mitgebracht und es konnte wild kombiniert und ausprobiert werden.

Foto 03.08.13 15 53 48

Bei tchibo gab es vor kurzem Eiwaffel-Backförmchen, die ich mir mit Hinblick auf die bevorstehende Eisparty unbedingt kaufen musste (man kann auch toll Mini-Kuchen in den Förmchen backen). Hier könnt ihr die Förmchen sehen, leider sind sie aber zurzeit ausverkauft…. Wir haben also zunächst Eiswaffeln gebacken, aus denen wir anschließend das Eis gegessen haben.

Grundnahrungsmittel unseres Sonntag-Nachmittags war wie das Motto der Party schon sagt: Eis. 🙂 (Vanille-, Schoko-, und Erdbeereis sowie Ananas-Mango Sorbet).

Das tollste waren aber die Toppings. Jeder sollte mitbringen, was ihm am besten auf dem Eis schmeckt. Saucen, Früchte, Schokolade, Nüsse… Das Anrichten der verschiedenen Zutaten auf dem Tisch war fast das Beste an der Party weil man sich bei jeder weiteren Leckerei auf die bevorstehende Portion Eis gefreut hat und schon im Kopf wild kombiniert hat.

Und dies war unsere Topping Auswahl:

Geraspelte, weiße Schokolade
Zerkleinerte Bounty-Riegel
Zerbröselte Cookies
Karamellisierte Nüsse
Mangosauce
Vanillesauce
Himbeeren
Blaubeeren
Getrocknete Ananas
Cranberrys
Frische Waffeln

Die karamellisierten Nüsse kann man übrigens wunderbar selber herstellen. Hierzu benötigt ihr:

100 g Zucker
80 g Nüsse z.B. Haselnüsse, Cashews oder Walnüsse
2 EL Wasser

Der Zucker muss gemeinsam mit dem Wasser in einem Topf erhitzt werden bis er anfängt zu karamellisieren. Hierzu muss die Temperatur sehr hoch gestellt werden. Sobald der Zucker beginnt zu karamellisieren könnt ihr die Nüsse unterrühren. Den Topf nehmt ihr anschließend vom Herd, schüttet seinen Inhalt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lasst die Masse erkalten. Den riesigen Nuss- Zucker Klumpen könnt ihr mit dem Mörser oder Mixer zerkleinern und schon ist das Topping fertig.

Foto 03.08.13 15 52 211

Auch die Cookies sind einfach herzustellen und individualisierbar. Ihr braucht:

120 g weiche Butter
170 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Ei
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Messerspitze Salz

Evtl. Schokoladenstücke (etwa 30g), Kakaopulver (etwa 25 g), zerkeinerte Marshmallows (etwa 3 EL), getrocknete Früchte wie Cranberries (etwa 3 EL)….

Zunächst mischt ihr Butter, Zucker, Vanillinzucker und Salz. Dann rührt ihr das Ei unter bevor ihr das Mehr und das Backpulver hinzufügt. Alles gut vermischen und schon ist das Grundrezept fertig. Nach Belieben könnt ihr jetzt z.B. weiße oder braune Schokoladenstücke hinzugeben. Besonders lecker finde ich auch Marshmallows oder Cranberries (die Marshmallos pur sind auch schon ein tolles Topping). Das Rezept reicht für ca. 18 Cookies.

Mit einem Esslöffel könnt ihr nun Teigkleckse auf das Backblech setzen (etwa neun pro Backblech) und die Kekse ca. 10 Min. im vorgeheizten Backofen backen bis sie goldbraun am Rand werden. Nachdem die Kekse abgekühlt sind könnt ihr sie zerbröseln und als Topping auf den Tisch stellen.

Die Eisparty hat riiiiesig Spaß gemacht und ist eine tolle Idee ein paar Freunde einzuladen. Vielleicht ist es ja auch für euch eine Anregung.

Noch gibt es ja schöne Sommertage… 🙂

Foto 04.08.13 15 20 08Unbenannt1Foto 18.08.13 09 56 55

Advertisements

4 Kommentare zu “Willkommen auf der EISPARTY liebe Gäste und leckere Eistoppings :-)

  1. Hallöchen,

    also ich freu mich, dass mein Eispaket so gut ankam. Und dann möchte ich jetzt bitte JEDE EINZELNE TASSE haben die auf den Bildern drauf sind, ok!? *hihi*

    Liebe Grüße,
    Markus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s