Die Idee zu „Der Kochlöffel geht rum“…

Durch Jobwechsel und Büroumzüge sehen wir uns leider nicht mehr jeden Tag wie früher und es bleibt viel zu wenig Zeit zum Quatschen. Das wollten wir ändern und da wir alle das selbe Hobby „kochen&essen“ haben, ist uns die Idee zu „Der Kochlöffel geht rum“ gekommen.

So funktioniert es:

Alle zwei Wochen treffen wir uns jeweils bei einem von uns in der Küche und kochen ein Überraschungsmenü. Der Kochausrichter sucht aus, was auf die Teller kommt, und besorgt alle Zutaten. Gekocht und gegessen wird dann gemeinsam (über Schnick, Schnack, Schnuck haben wir die Reihenfolge festgelegt – Jutta, Tina, Bene, Sonja).

Der Kreativität bei der Zusammenstellung des Essens ist dabei keine Grenzen gesetzt, es darf nur keine Bananen geben – die mag Bene nicht.

Für jedes Dinner zahlen wir jeweils 5 € in unsere gemeinsame Kasse, sprich ein Menü sollte für vier Personen ca. 20 € kosten.

Advertisements